Liebevolle Handarbeit anstatt billige Massenware!
Zeitlose Unikate statt Einheitsbrei, soziales Engagement anstatt Fließbandarbeit und ein respektvoller Umgang mit der Natur

Das ist mein Anspruch!

Auch in der Heimtierbranche ist das Thema Nachhaltigkeit inzwischen angekommen, innerhalb der Unternehmen und auch im Bewusstsein der Kunden.  Es hinterfragen immer mehr Tierbesitzer die Rohstoffe aber auch die Produktionsbedingungen der Produkte für ihr Tier und das gilt längst nicht mehr nur für die Tiernahrung.

Faire Produkte machen eine nachhaltige Produktion aus einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten aus. Für mich sind die verarbeiteten Materialien, die Art und Weise der Herstellung und die Bedingungen am Arbeitsplatz wichtig.

Ich will unsere Umwelt nicht zusätzlich durch lange Transportwege belasten und kaufe deshalb meine Artikel ausschließlich in Deutschland ein.

Mit gutem Gewissen kaufen … auch für Hund und Katz`

Generell gilt für alle Produkte die Verwendung von natürlichen und ökologiegerechten Materialien. Dies kommt nicht nur der Natur, sondern letztlich auch unseren Haustieren zugute. Denn es ist eine Tatsache, dass Hunde und Katzen weder Weichmacher noch künstliche Duftstoffe in ihrem Accessoires oderSpielsachen brauchen. Ihre sensiblen Nasen würden sich letztendlich sowieso für jenes ohne chemische oder künstliche Zusatzstoffe entscheiden.

Details zu den Materialien und Herstellung finden Sie in den jeweiligen Artikelbeschreibungen.

Auch der soziale Aspekt spielt eine wichtige Rolle, wie die fairen Arbeitsbedingungen unter denen die Produkte hergestellt werden. So entstehen zum Beispiel einige Artikel in Werkstätten für Menschen mit Behinderung, deren Mitarbeiter die Produkte mit viel Engagement, handwerklichem Können und Liebe zum Detail von Hand fertigen. Auf diese Weise können auch wir dazu beitragen, Menschen mit Beeinträchtigung in die Gesellschaft zu integrieren und ihnen ein sinnvolles Betätigungsfeld schaffen.

Andere Produkte lasse ich von einem reinen Familienunternehmen in Bayern fertigen. Gelernte Näherinnen gestalten dort die Hunde- und Katzenaccessoires in liebevoller Handarbeit in der eigenen Werkstatt. Qualität, die man sieht und spürt! Dort werden oft auch ältere Näherinnen beschäftigt, die auf dem Arbeitsmarkt sonst keine Chance haben.

Die Verträglichkeit für Mensch und Tier, nachhaltige Qualität und eine lange Lebensdauer sind die entscheidenden Aspekte bei der Auswahl meiner angebotenen Artikel.

Reklamationen
Bei Reklamationen (es fertigen bei meinen Lieferanten tatsächlich Menschen die Accessoires an) bin ich gerne hilfsbereit. Bitte sprechen Sie mich an! Z.B. können Halsbänder auch nach vielen Jahren unproblematisch repariert werden.